TANJA SELZER - Malerei

Tanja Selzer schöpft aus der alltäglichen medialen Flut Bilder als Versatzstücke von menschlichen Szenerien, Gestalten in oft furiosen Naturschauspielen oder auch vereinzelte Menschen sowie Tiere vor und in einem Naturhintergrund. Diese Bilder verändert sie durch Komposition, Farbverschiebung und die Leichtigkeit des malerischen Auftrags so, dass sie für den Betrachter im Mantel einer scheinbaren, meist landschaftlichen Idylle daher kommen. Die wechselnde Darstellung von Tieren und Menschen oder auch ihr Interagieren ist dabei Ausdruck ihrer spiegelsymmetrischen Anima. Dies inszeniert Selzer ohne psychologische Abstraktion, sondern mit der genuinen Intensität eines direkten Drahts zum Ursprung von Fabel und Naturell. Tanja Selzers Bilder haben eine ungewöhnliche Farbigkeit. Zunächst fast süsslich anmutend zeigen sich das Rosa, Violett und Hellgrün im Nachklang bedrohlich und verstörend. Den Moment der grössten Spannung zeigend, explodieren die Gemälde.

Tanja Selzer

wurde 1970 in Idar-Oberstein geboren. Sie studierte in Hamburg an der Hochschule für angewandte Wissenschaften/ Fachbereich Gestaltung. Ihre Bilder wurden bereits auf unterschiedlichsten Messen in Basel, Zürich Köln, Karlsruhe und Berlin gezeigt. Zudem in Einzel- und Gruppenausstellungen ebenfalls in Berlin, Frankfurt/Main, Warschau, Stuttgart, Köln und Hamburg. Ihre Arbeiten finden sich auch in Sammlungen in Berlin, Würzburg und Hamburg. Tanja Selzer lebt und arbeitet seit 2003 in Berlin.